29.09.2019

“…und heiter ist die Kunst!”
Eine saloppe Stunde im Salon

 

Salonmusik aller Art ist zeitlos beliebt. Ganz gleich, ob Schlager und Chanson der 20er und 30er Jahre oder aus der Romantik stammende Melodien: Mit sprühendem Witz und charmanter Poesie arrangiert, bildet das Trio aus Klavier, Violine und Cello den perfekten Rahmen für freche, satirische und nachdenkliche Texte von Kurt Tucholsky, Erich Kästner und Walter Mehring.

 

Vor jedem Konzert von 15.00 bis 15.30 Uhr gibt es jeweils einen kleinen Empfang, wo Sie sich mit den Künstlern und Gästen bei einem ausgewählten Glas Sekt unterhalten können.

 

 

Die Künstler und Künstlerinnen des Konzertes9

Stephan Wünsch - Cello

Stephan Wünsch - Cello

Thomas Streipert - Text

Thomas Streipert - Text

Holger Engelhardt -Violine

Holger Engelhardt -Violine

Sarolta Boros Gyevi -Klavier

Sarolta Boros Gyevi -Klavier