Igor Gryshyn

Klavier 

 

Igor Gryshyn, geb. in Charkow (Ukraine), begann mit vier Jahren seine Klavierausbildung an der Spezialschule für Musik in seiner Heimatstadt (Klasse Sergej Polusmjak) und setzte sie 1996 an der Spezialschule des staatlichen Tschaikowsky-Konservatoriums Moskau bei  Arkady Sevidow fort. 1999-2005 studierte er an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig bei Herbert Sahling und schloss sein Studium als jüngster Absolvent in der Geschichte der Leipziger Hochschule mit Auszeichnung ab. 2005-2010 studierte er im Aufbaustudium und in der Meisterklasse bei Gerald Fauth. Beide Studien schloss er ebenfalls mit Auszeichnung ab. Meisterkurse belegte er u. a. bei Vladimir Krajnew, Leslie Howard und Vladimir Ovchinnikow. Wichtige Impulse bekam er im Unterricht bei Vladimir Ashkenazy, mit dem er mehrere Soloprogramme erarbeitete.

 

Igor Gryshyn errang Preise bei internationalen Jugend Wettbewerben in Japan, Ukraine und Deutschland. Er konzertierte in Musikzentren wie Gewandhaus Leipzig, Gasteig München, Tonhalle Zürich, Steinway Hall London und Philharmonie Moskau sowie in Südkorea, Spanien, Frankreich, Holland, Tschechien und Jugoslawien.

 

Als Solist arbeite er mit dem Moskauer Symphonieorchester unter Alexander Anissimov, dem Kammerorchester „Musica Viva“ unter Alexander Rudin und dem Charkower Symphonieorchester unter V. Kuzenko zusammen. Als Klavierpartner trat er u. a. mit der Sopranistin Regina Werner-Dietrich und der Bratschistin Tatjana Masurenko auf.    Für den Radiosender MDR-Figaro hat er Soloprogramme u. a. mit Werken von Bach, Ravel, Rachmaninov und Prokofiev eingespielt.

Igor Gryshyn war in den vergangenen Jahren regelmäßiger Gast bei Konzertreihen wie „Kunst und Justiz“ im Bundesverwaltungsgericht Leipzig, „Schlosskonzerte Mannheim“, und den „Leipziger Chopin Tage“. Eine Solo-CD, in Kooperation mit dem Freundeskreis der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig, ist bereits 2007 beim Label „Querstand“ des Verlages Klaus-Jürgen Kamprad, Altenburg erschienen.

Seit 2011 unterrichtet Igor Gryshyn in der Fachrichtung Klavier an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy"