14.06.2015
„Gretchen“ - Ein Nachmittag mit Faust

 

Szenischer Liederabend von Paul Braun frei nach Goethes „Faust” mit Liedern von F. Schubert, L. van Beethoven, 
C. Löwe, M.P. Mussorgsky 

Wer kennt sie nicht noch aus der Schule, die Geschichte vom Doktor Faust, der seine Seele dem Teufel verschrieben hat? Lernen Sie nun die andere Seite kennen! Aus der Sicht von Gretchen und Mephisto rollen wir den Fall noch einmal auf und entdecken dabei die unterschiedlichsten Vertonungen aus Goethes Paradestück. Allein das „Flohlied“ wird heute in drei verschiedenen Versionen zu hören sein!

 

Die Künstler und Künstlerinnen des Konzertes:

  Katrin Bräunlich - Gretchen

Katrin Bräunlich - Gretchen

  Thomas Streipert - Mephisto

Thomas Streipert - Mephisto

  Sarolta Boros Gyevi - Klavier

Sarolta Boros Gyevi - Klavier