12.04.2015
"Symphonien für zwanzig Finger"

 

Von Beethoven bis Grieg

„Das kenne ich doch!“ – So denken viele bei Melodien, die in Werbung, Funk und Fernsehen zu hören sind. Zwei Pianisten klären Sie auf! Mit viel Witz und Humor durchstreifen sie gemeinsam mit Ihnen die Musikgeschichte auf der Pirsch nach der Herkunft der Ohrwürmer, die uns alltäglich umgeben. 
Ein Flügel, vier Hände und viele Partituren!

 

Die Künstler und Künstlerinnen des Konzertes:

  Igor Gryshyn - Klavier

Igor Gryshyn - Klavier

  Sarolta Boros Gyevi - Klavier

Sarolta Boros Gyevi - Klavier